Rheuma – Arthrose – Arthritis und die Kältekammer

Was ist Rheuma?

Unsere Kältekammer wird oft von Personen besucht, welche unter Rheuma leiden und mit der Kältetherapie die Symptome lindern möchten.

Mit Rheuma, beziehungsweise einer rheumatischen Erkrankung, werden Beschwerden am Bewegungsapparat des Menschen bezeichnet, welche auch zu einer Einschränkung der Funktionen führen kann. Die korrekte Bezeichnung in der Medizin lautet „Krankheit des rheumatischen Formenkreises“.

Zu diesem rheumatischen Formenkreis gehören verschiedene Krankheitsbilder, welche in unterschiedliche Hauptgruppen und innerhalb dieser wiederum in weitere Gruppen unterteilt werden.

Die Hauptgruppen sind:

– Entzündlich-rheumatische Erkrankungen (z.B. Arthritis)
– Degenerative rheumatische Erkrankungen (z.B. Arthrose)
– Stoffwechselstörungen einhergehend mit rheumatischen Beschwerden
– Rheumatische nichtentzündliche Erkrankungen

Laut der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie leiden in Deutschland 1,5 Millionen Menschen unter entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Weitere fünf Millionen Menschen leiden unter symptomatischen Arthrosen. (stand 2014) Quelle

Rheuma ist als ein Oberbegriff für die verschiedenen Erkrankungen anzusehen und somit an sich keine einzelne Krankheit. Oftmals werden zum Beispiel Arthrose und rheumatische Arthritis verwechselt, da beide Bezeichnungen recht ähnlich klingen. Unter einer Arthrose versteht man einen Gelenkverschleiß, welcher den altersüblichen Verschleiß der Gelenke übersteigt. Dies kann zum Beispiel durch Verletzungen oder starke körperliche Belastungen kommen, wie zum Beispiel beim Sport. Das Risiko an Arthrose zu erkranken steigt mit dem Alter. Eine Arthritis wiederum bezeichnet die Gelenkerkrankung durch Entzündungen und stellt somit keinen normalen Verschleiß der Gelenke dar.

Was sind die Symptome von Arthrose und Arthritis?

Jede Bewegung kann für die Betroffenen zu einer großen Belastung werden und alltägliche Abläufe wie das Aufstehen am Morgen werden durch steife Gelenke und Schmerzen begleitet. Wenn es sich um eine Arthritis handelt, können die Symptome einer Entzündung hinzukommen, was zum Beispiel zu Schwellungen an den Gelenken führen kann.

Die Symptome einer Arthrose können sein:

– Eingeschränkte Beweglichkeit
– Schmerzen an den Gelenken
– Schmerzen bei Belastung
– Schwellung von Gelenken

Die Symptome einer rheumatoide Arthritis können sein:

– Gelenkschmerzen, auch ohne Belastung
– Schwellung von mehr als zwei Gelenken
– Fieber
– Allgemeine Niedergeschlagenheit
– Morgensteife der Gelenke

Behandlung in der Kältekammer

Die Behandlung von Rheuma kann unter anderem durch die Thermotherapie erfolgen. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten: Es wird Wärme zugeführt, oder es wird Wärme entzogen. Wir bieten Dir in unserem Fall die Kryotherapie, beziehungsweise Kältetherapie an, welche dem Körper die Wärme entzieht.

In unserer Kältekammer erreichen wir komplett ohne die Verwendung von flüssigem Stickstoff eine Raumtemperatur von -90°C. Dies soll verschiedene Abläufe im Körper zur Folge haben. Ein Ziel kann es zum Beispiel sein, die Schmerzen durch eine rheumatische Erkrankung und auch die Entzündung an sich zu lindern.

Die Deutsche Rheuma-Liga stellt ein Merkblatt zum Thema Rheuma zur Verfügung, in welchem geschrieben ist, dass viele Patienten mit Rheuma von der Kältekammer sehr profitieren würden. Quelle

Gegenüber dem SWR erläuterte Jens Gert Kuipers, internistischer Rheumatologe, dass besonders Patienten mit Erkrankungen aus dem rheumatischen Formkreis (rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew und Schuppenflechtenrheuma) von der Eiseskälte profitieren. Quelle

Wir selbst können diese Aussagen bestätigen und haben festgestellt, dass die Besucher mit Gelenkschmerzen in unserer Kältekammer nach einer Anwendung sofort eine Besserung verspürten. Ebenso konnten wir eine Verbesserung des Bewegungsapparates feststellen.

Dass die Kältetherapie in der Medizin schmerzlindernd wirkt ist natürlich nichts Neues, dennoch ist es sehr schön zu erleben, wie an einer rheumatischen Erkrankung erkrankte Menschen ihren Lebensalltag durch die Kältekammer verbessern.

Wichtig ist jedoch zu sagen, dass die Kältetherapie auf die individuelle Person unterschiedlich wirken kann und es daher an Dir persönlich liegt, die Kältekammer auszuprobieren. Gerne kannst Du uns besuchen und die Kältetherapie einfach ausprobieren. Wir freuen uns auf Dich!

Und falls Du persönlich bereits Erfahrungen mit der Kältetherapie in Verbindung mit einer rheumatischen Erkrankung wie Arthrose oder Arthritis gemacht hast, würden wir uns sehr über ein Kommentar von Dir freuen.

Beste Grüße
Paul

Author

Gerne kannst Du unseren Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

want more details?

Fill in your details and we'll be in touch

Schon gewusst?

Unsere Kältekammer ist an 365-Tagen im Jahr für Dich da.
Eine Behandlung ist bereits ab 3,20€/Sitzung möglich.
Durch modernste Kältetechnik wird auf Stickstoff verzichtet.
Wir nutzen zu 100% Ökostrom.